Definition   Verständnis   Funktionen   Nutzenpotentiale 
drucken
Kerndatenmanagement
Produktdatenentstehung
Beschaffung
Fertigungs-planung
Dienstleitung, Wartung und Instandsetzung
Umweltschutz / Arbeitssicherheit
Qualitäts-management
Prozessmanagement
Systemintegration und -management

Beschaffung



Mit der Funktionsgruppe Beschaffung werden diejenigen Funktionen zusammengefasst, die das Lieferantenmanagement oder das E-Sourcing bzw. den Einkauf in ihren Tätigkeiten unterstützen.
Dabei erfolgt die Unterstützung der Tätigkeiten insbesondere in der Verwaltung und dem Management der in diesem Bereich anfallenden Daten und Informationen. Zu diesen Daten gehören beispielsweise Kontaktdaten von Lieferanten, Dienstleistungsangebote, Lieferkonditionen, Teilepreise, Lieferantenbewertungen oder aber das Lieferantencontrolling. Insbesondere im Rahmen des Lieferantencontrollings können über Verwendungsnachweise der Ist-Verbrauch mit dem Plan-Verbrauch verglichen werden, um eventuelle Nachverhandlung bezüglich Teilepreise argumentieren zu können.
Weiterhin können Workflows alle Beteiligten dahingehend unterstützen, die zu einem Zeitpunkt relevanten Daten und Informationen zum gewünschten Zeitpunkt sowie in der richtigen Qualität zu verbreiten.
Die Anbindung von Lieferanten an die IT-Struktur des Unternehmens ermöglicht das Aufrufen von Katalogen oder aber die automatische Bestellung. Bewertungstabellen, die vom Lieferanten auszufüllen sind, automatisieren die Lieferantenauswahl und ermöglichen auf diese Weise einen effizienten Beschaffungsprozess.
Recherchieren Sie den Markt für Softwarelösungen aus dem Bereich Product Lifecycle Management
ein Projekt des: